Mehr als 60 Flüchtlinge aus Kleintransporter gerettet

Nach der Rettung von mehr als 60 Menschen aus einem Transporter in Kroatien befinden sich einige von ihnen noch immer in ärztlicher Behandlung.

Die Männer, Frauen und Kinder aus Pakistan und Afghanistan hatten nach Angaben des kroatischen Innenministers Kohlenmonoxid eingeatmet und seien unterkühlt gewesen.

Kommentar verfassen