Marilyn Manson köpft in neuem Video Donald Trump

Schock-Rocker Marilyn Manson hat am Tag der US-Präsidentschaftswahl ein Video zum neuen Song „Say10“ veröffentlicht. In dem kurzen Clip ist auch ein enthaupteter Körper zu sehen, der stark an Donald Trump erinnert.

Marilyn Manson sitzt im Video zum Titeltrack seiner bald erscheinenden LP „Say10″ auf einem Thron und blättert in der Bibel. Dann reißt er wild Seiten aus dem Buch.

Am Ende des kurzen Clips sieht man eine enthauptete Leiche am Boden liegen, die an Donald Trump erinnert. Manson singt dazu: “ You say God, and I say Satan“.

Alles verwandelt sich in einen Zirkus

„Es geht um verzweifelte Taten von Leuten, die an etwas glauben, das von einem Ungläubigen gepredigt wird“, sagt der 47-jährige Musiker über den Song. „Momentan herrscht Konfusion wenn es um Themen wie Religion, Politik, Sexualität und deren Zusammenhänge geht. Alles verwandelt sich in einen Zirkus mit Nebenattraktionen. Die Zeit fühlte sich reif an für mich als US-amerikanischen Künstler, etwas zu machen, dass neue Fragen aufwirft, die mehr sind als nur einfache Statements“.

Quelle: Heute

Kommentar verfassen